Zentrum für Asiatische und Afrikanische Studien

Band 1

a

 Der Indische Ozean in historischer Perspektive

 Aus dem Inhalt:
  Schon immer kam der Indische Ozean einer Brücke der Kulturen gleich, über die nicht nur Spezereien, Gewürze und andere  Waren, sondern vor allem auch Kulturgüter und religiöse Ideen zwischen China, Südostasien, Indien, der Arabischen Welt und Europa ausgetauscht wurden. In diesem Sammelband geben die Autoren, die aus verschiedenen Fachdisziplinen kommen, anhand von repräsentativen Einzelbeispielen einen historischen Überblick über die Entwicklung des Indischen Ozeans als überregionalem Komnunikationszentrum von der hellenistischen Zeit bis ins 19. Jahrhundert. So finden sich neben Beiträgen über Sri Lanka, das indonesische Großreich von Srivijaja und das portugiesische Vordringen nach Indien auch Abhandlungen zu den Pilgern und Fernhändlern im Roten Meer und zu dem Indischen Ozean zur Zeit der Vormachtstellung Griechenlands und Roms. Ebenso ist die Rede nicht nur von der muslimischen mittelalterlichen Nautik, dem stets akuten Problem der Piraterie und dem maritimen Handel in der chinesischen Hafenstadt Quanzhou (Zaitun), sondern auch von der Mission der Herrenhuter Brüder nach Südasien und von dem Problem der India Mail im 19. Jahrhundert.